Blog

WLW-Blog - Bleiben Sie immer aktuell

Unter unseren Blog-Beiträgen finden Sie für Ihre Vorbereitungsphase Kursübersichten mit Erläuterungen zu Kurskombinationen und Kursempfehlungen  für die schriftliche und mündliche Steuerberatervorbereitung und als Hilfe für Ihre tägliche Praxis als Steuerberater die Aufbereitung der aktuellen Rechtsprechung und neue wichtige BMF-Schreiben.

Auswertung Aufsätze 01 - 2021

1.Einkommensteuer 1.1.NWB Anwendung des Abgeltungsteuersatzes bei Darlehensgewährung an eine GmbH – BFH konkretisiert die Definition einer nahestehenden Person für Angehörige der Anteilseigner Meinert, Heeke, NWB 01/2021, S. 30

Rechtsprechung KW 04 - 2021

1.Rechtsprechung 1.1.Verfahrensrecht Gemeinnützigkeit und politische Betätigung Einflussnahme auf politische Willensbildung und öffentliche Meinung ist kein eigenständiger gemeinnütziger Zweck i. S. d. § 52 AO (Folgeentscheidung zum BFH-Urteil v. 10.01.2019, V R 60/17, BStBl. 2019 II S. 301). BFH v. 10.12.2020, V R 14/20

Rechtsprechung KW 03 - 2021

1.Rechtsprechung 1.1.Sonstiges Berücksichtigung der Instandhaltungsrückstellung bei der Grunderwerbsteuer Beim rechtsgeschäftlichen Erwerb von Teileigentum ist der vereinbarte Kaufpreis als Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer nicht um die anteilige Instandhaltungsrückstellung zu mindern. BFH v. 16.09.2020, II R 49/17 Hinweis:

Rechtsprechung KW 02 - 2021

1.Rechtsprechung 1.1.Sonstiges Erweiterte Kürzung bei Mitvermietung eines zur Nutzung einer Dienstbarkeit angemieteten Gebäudeteils

Rechtsprechung KW 01 - 2021

1.Rechtsprechung 1.1.Verfahrensrecht Auskunftsersuchen an Dritte ohne vorherige Sachverhaltsaufklärung beim Steuerpflichtigen Um ein Auskunftsersuchen an andere Personen als die Beteiligten richten zu dürfen, muss entweder die Sachverhaltsaufklärung durch die Beteiligten nicht zum Ziel führen (Alternative 1) oder diese keinen Erfolg versprechen (Alternative 2).
  •  
  • 1 von 58

Download

Unter Downloads finden Sie z.B. Mustermarkierungen für die Gesetzestexte, die Dateivorlage WLW für das mündliche Prüfungsprotokoll oder neue BMF-Schreiben.

Zur Übersicht

Neuste Einträge