Mündliche Vorbereitungskurse Bamberg

Ziel des Lehrgangs

Mit der Teilnahme an der schriftlichen Steuerberaterprüfung haben Sie den ersten Schritt – hoffentlich erfolgreich – bewältigt. Erfahrungsgemäß ist die mündliche Prüfung aber eine weitere nicht zu unterschätzende Hürde zu Ihrem Berufsziel. Eine optimale Vorbereitung auf die mündliche Steuerberaterprüfung ist daher für Ihren Prüfungserfolg unerlässlich.

Unsere bereits im Vorbereitungslehrgang auf die schriftliche Prüfung bewährten Dozenten stehen Ihnen daher auch für eine qualifizierte Vorbereitung auf die mündliche Prüfung zur Verfügung. Unsere Bestehensquoten aufgrund unserer mündlichen Vorbereitungskurse, die auch ein Probeexamen beinhalten, lagen in den Vorjahren bei über 90 %.

Beginnen Sie mit den Lehrbriefen, den Karteikarten zu den Lehrbriefen in den Nichtsteuerfächern und Karteikarten mit den aktuellen Vortragsthemen vorab ab Ende Oktober und besuchen Sie dann unsere Vorbereitungskurse in München oder Bamberg im Januar, um sich die, bis zu diesem Zeitpunkt aktuellen Themenbereiche anzueignen.

Die Prüfung beginnt mit dem Kurzvortrag von ca. 10 Minuten, den Sie allein vor der Prüfungskommission über ein Thema halten werden, das Sie zuvor aus drei gestellten Themen ausgewählt und sich entsprechend in einer halben Stunde hierauf vorbereitet haben. Dieser Kurzvortrag ist wichtig für das Bestehen dieser Prüfung. Eine richtige Gestaltung dieses Kurzvortrags ermöglicht es Ihnen, die Kommission bereits auf Ihre Seite zu bringen. Daher müssen Sie diesen Kurzvortrag optimal halten und hierfür im Vorfeld möglichst viele Vorträge üben. Wir haben Ihnen deshalb insgesamt ca. 250 Vortragsthemen ausgearbeitet. Es sind Themen, die in den Vorjahren in den Echtexamina abgeprüft wurden, Themen, die Dauerbrenner sind (vor allem AO- Themen, die sehr oft immer wieder kommen) und Themen zu neuen BMF- Schreiben oder zu aktueller Rechtsprechung. Wir nehmen jedes Jahr einen Abgleich dieser Themen mit den geforderten Themen in den Prüfungen vor und arbeiten immer wieder neue Themen aus, vor allem auch zu aktuellen Veröffentlichungen. Bitte üben Sie von Anfang an am Abend diese Vorträge und tragen sie diese Ihrem Partner oder anderen Freunden oder Angehörigen vor. Sie wiederholen, soweit es Steuerfächer anbelangt, den Stoff, der jetzt anders aufbereitet ist als für die schriftliche Prüfung und Sie gewinnen Sicherheit. Das Wissen, das Sie sich dadurch aneignen, ist auch bestens als Vorbereitung für die Fragerunden geeignet.

Gegenstand des Lehrgangs

Der Vorbereitungslehrgang umfasst alle für das mündliche Examen besonders wichtigen Themengebiete und bereitet gezielt auf den mündlichen Vortrag in der Prüfungssituation vor. Sie erhalten von uns folgende Leistungen:

Vorab Ende Oktober

  • 14 Lehrhefte aus den Bereichen BWL, VWL, BGB, HGB, Europarecht, Insolvenzrecht und Berufsrecht. Diese Lehrbriefe beinhalten die Stoffvermittlung zu diesen Nichtsteuerfächern.
  • 6 Lehrhefte „FAQ - Frequently Asked Questions“ zur optimalen Vorbereitung auf die mündliche Steuerberaterprüfung, welche die Fragen der letzten Jahre der mdl. Originalprüfungen enthalten. Es handelt sich hierbei um Lehrbriefe zu BGB, HGB, InsO / Arbeitsrecht / Europarecht, Berufsrecht und BWL/VWL. Wir werten die Originalprotokolle aus, stellen die Fragen nach Themenbereichen zusammen und versehen sie mit den richtigen Antworten, so dass Sie im Bereich der Nichtsteuerfächer bestens auf die Fragerunden der Echtprüfung vorbereitet sind. 
  • Ca. 300 Karteikarten mit dem Prüfungsstoff für die mündliche Steuerberaterprüfung in den Nichtsteuerfächern (BWL, VWL, BGB, HGB, Insolvenzrecht, Berufsrecht, Europarecht) auf DIN A6 Format. Es ist sehr schwierig für Nicht-BWLer oder Nicht-Juristen sich das jeweilige geforderte Fachwissen innerhalb der kurzen verbleibenden Zeit bis zum mündlichen Examen anzueignen. Daher ermöglichen wir Ihnen mit diesen Karteikarten, sich anhand von Übersichten, Schaubildern und Begriffsdefinitionen in möglichst kurzer Zeit ein ausreichendes Wissen zu erwerben.
  • Ca. 100 aktuelle ausgearbeitete Mustervorträge mit Original- Prüfungsthemen aus den Bereichen Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Privatrecht, BWL und VWL auf DIN A5 Karteikartenformat, damit Sie bis zu Ihrer mündlichen Prüfung sehr viele aktuelle Vorträge verinnerlichen und gleichzeitig den Prüfungsstoff wiederholen können. Die Vorträge beinhalten eine entsprechende Mustergliederung vorab, die Ausformulierung der Einleitung und des Schlussteils und eine ausführliche stichwortartige Darstellung des Hauptteils, um den freien Vortrag zu üben. Bei neuen und schwierigen Themen formulieren wir teilweise den Hauptteil auch aus.
  • Zugang (Medienportal/App) Vorjahres-ProtokolleSollten Sie in unserem Medienportal bereits registriert sein, können Sie sich (ab dem Zeitpunkt der ersten Lieferung) nach Bekanntgabe Ihres Benutzernamens für den jeweiligen Zugang freischalten lassen. Ansonsten müssen Sie sich vorher unter https://www.wlw-bamberg.de/user/register registrieren.

Vorab Ende November

  • Weitere ca. 100 aktuelle ausgearbeitete Mustervorträge.
  • 1 Lehrbrief "Auswertung aktueller Aufsätze". In den Fragerunden werden auch oft Themenbereiche aus aktuellen Veröffentlichungen angesprochen. Wir werten diese Veröffentlichungen für Sie aus und stellen Ihnen diese in diesem Lehrbrief zur Verfügung. Auch hier erfolgt eine Weiterentwicklung bis zu Ihrem Prüfungstag, die Sie online abrufen können.
  • 1 Lehrbrief zur aktuellen Rechtsprechung, BMF-Schreiben des letzten Jahres. Dieser wird bis zu Ihrem Prüfungstag weiterentwickelt und Ihnen online zur Verfügung gestellt, so dass Sie dadurch am Ball bleiben.
  • 14 Lehrhefte „FAQ - Frequently Asked Questions“ zur optimalen Vorbereitung auf die mündliche Steuerberaterprüfung, welche die Fragen der letzten Jahre der mdl. Originalprüfungen und einen aktuellen Prüfungsteil enthalten. Es handelt sich hierbei um Lehrbriefe zu AO/FGO, USt, Bew/ ErbSt, GrESt, ESt, IStR, GewSt, KSt, BilSt und Umwandlung. Wir werten die Originalprotokolle aus, stellen die Fragen nach Themenbereichen zusammen und versehen sie mit den richtigen Antworten, so dass Sie auch im Bereich der Steuerfächer bestens auf die Fragerunden der Echtprüfung vorbereitet sind. Ggfs. erfolgt auch ein anteiliger Versand dieser Lehrbriefe im Januar, falls es aufgrund Gesetzesänderungen zum Ende des Jahres Verzögerungen geben sollte, da diese Lehrbriefe auch einen aktuellen Fragenteil beinhalten.
  • Zugang (Medienportal/App) Audiodatei FAQ-Lehrbriefe "Nicht-Steuerfächer".

Während des mündlichen Vorbereitungslehrgangs im Januar

  • Während des Kurses im Januar werden wir nochmals ca. 50 Topaktuelle Themen einsetzen und verteilen.
  • Unterrichtsmaterialien unserer Dozenten zu den Unterrichtstagen; die Unterlagen beinhalten die Gesetzesänderungen, aktuelle BMF-Schreiben und Rechtsprechung.
  • Jeder Teilnehmer erhält unter Leitung der Dozenten Gelegenheit zu freiwilligen Vorträgen vor anderen Kursteilnehmern.
  • Teilnahme an einem abschließenden Probeexamen, damit Sie sich bereits im Vorfeld auf die Atmosphäre im Examen einstellen können. Wir üben mit Ihnen die Echtsituation der mündlichen Prüfung, angefangen von der Vorbereitung Ihres Kursvortrages in einem separaten Raum mit den in Ihrem jeweiligen Bundesland nur zugelassenen Hilfsmitteln, das Abhalten Ihres Kurzvortrages vor der Prüfungskommission in der geforderten Zeit (mit Videoaufzeichnung, die anschließend besprochen wird und die Sie von uns erhalten) und der anschließenden Fragerunde mit Ihren Mitstreitern vor der Prüfungskommission (Fragedauer pro Gruppe und Kommission allerdings verkürzt auf ca. 60 – 70 Minuten). Bei den anderen Gruppen der Probeexamina Ihrer Kursteilnehmer können Sie als Zuhörer alle Prüfungsfragen mitschreiben. Jede Gruppe erhält andere Fragen und Kurzvortragsthemen, so dass Sie für eine optimale Wiederholung aufmerksam diesem Unterrichtsgeschehen folgen sollten.
  • Zugang (Medienportal/App) Audiodatei FAQ-Lehrbriefe "Steuerfächer".

Nach dem mündlichen Vorbereitungslehrgang bis zu Ihrem Prüfungstermin

  • Zugang (Medienportal/App) zu den Prüfungsprotokollen anderer Teilnehmer bis zu Ihrem Prüfungstag.
  • Zugang (Medienportal/App/Blog) zu Protokollauswertungen/Themenauswertung (soweit die Fragen nicht in den FAQ-Lehrbriefen behandelt wurden). 
  • Zugang (Medienportal/App/Blog) zu den aktuellen BMF-Schreiben und Rechtsprechung als wöchentliche Ergänzung zu den bereits vorliegenden Lehrbriefen.
 

Die Karteikarten mit den Mustervorträgen, die Karteikarten mit dem mündlichen Prüfungsstoff sowie die Lehrbriefe/Unterrichtsmaterialien und die FAQ-Lehrbriefe mit oder ohne Audioportal können auch separat ohne Kursbuchung im Onlineshop bestellt werden.

Vgl. Sie hierzu die Menüpunkte Karteikarten mündliche Vortragsthemen und Karteikarten mündliche Prüfung und unser Anmeldeformular zur mündlichen Prüfungsvorbereitung.

Dozenten des Lehrgangs

Die Dozenten von WLW sind Steuerberater, Volljuristen oder langjährige Mitarbeiter der Finanzverwaltung. Viele sind als Lehrbeauftragte an den Fachhochschulen der Finanzverwaltung tätig. Durch ihre Lehr- und Berufstätigkeit verstehen sie es, Praxis und Theorie zu einem Unterricht "aus einem Guss" zu verbinden.

Dozenten bei WLW sind u. a.:

  • Helmut Frey, Dipl.-Finanzwirt, Regierungsrat
    Abgabenordnung, Finanzgerichtsordnung
  • Toni Kreckl, Dipl.-Finanzwirt (FH), Steuerberater
    Bilanzsteuerrecht, Umwandlungssteuerrecht, Bewertung, Erbschaftsteuer, Grunderwerbsteuer
  • Hans Priller, Examinierter Steuerberater
    Bilanzsteuerrecht, Gewerbesteuer, Körperschaftsteuer
  • Daniel Scherf, Dipl.-Finanzwirt (FH)
    Umsatzsteuer
  • Elmar Vogl, Dipl.-Finanzwirt (FH)
    Einkommensteuer, Körperschaftsteuer
  • Dr. Klaus Dumser, Rechtsanwalt, Steuerberater
    BGB, HGB, Insolvenzrecht, Europarecht
  • Gerd Wagner, Geschäftsführer Steuerberaterkammer Thüringen a. D.
    Berufsrecht

Ort und Zeit des Lehrgangs

Der mündliche Vorbereitungslehrgang findet im "WLW, Würzburger Straße 59 in
96049 Bamberg" statt.

Der Kurs beginnt am Donnerstag, den 03.01.2019 und endet am Mittwoch, den 16.01.2019.

Die tägliche Unterrichtszeit ist von 8.00 bis 12.45 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr.

Die individuell geplanten Zeiten für das Probeexamen werden während des Kurses mitgeteilt.

Lehrgangsgebühr

Die Teilnahmegebühr für den gesamten Lehrgang mit 12 Unterrichtstagen/Probeexamen incl. der Lehrhefte, Karteikarten zu den Lehrheften und Karteikarten Mustervorträge vorab und allen vorstehend genannten Leistungen beträgt gesamt 1.850,--EUR, wobei 850 € vorab beim Versand der Lehrhefte und Karteikarten Ende Oktober zu entrichten sind.

Sie können auch Teile des Lehrganges einzeln buchen (Termine und Einzelpreise entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular). Die Teilnahme am Gesamtkurs ist jedoch deutlich günstiger.

Bei Nichtbestehen der schriftlichen Prüfung ist eine kostenfreie Stornierung* der Anmeldung möglich, wobei die entrichteten 850 € für den Bezug der "Lehrbriefe und Karteikarten vorab" nicht erstattet werden. Im Gegenzug erhalten Sie von uns keine weiteren Unterlagen mehr.

Bitte bestellen Sie bereits jetzt die Karteikarten und Lehrbriefe, um sich möglichst viel Wissen anzueignen und möglichst viele Vorträge bis zu Ihrer mündlichen Prüfung zu üben

*Hierbei ist der Nachweis der Steuerberaterkammer notwendig.

Online buchen
2019

Offline buchen
2019

Enthaltene Materialien