Intensivkurs Bamberg

Ziel des Lehrgangs

Auf vielfachen Wunsch unserer Teilnehmer bieten wir seit der Steuerberaterprüfung 2000/2001 auch einen Intensivkurs als Crashkurs kurz vor der Prüfung an. Er richtet sich an Interessenten, die ihre Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung weitestgehend abgeschlossen haben und die „Höhepunkte" des prüfungsrelevanten Stoffes unmittelbar vor dem Examen anhand von Beispielfällen nochmals vertiefen und aktualisieren möchten.

Gegenstand des Lehrgangs

Gegenstand des Intensivkurses sind die „Höhepunkte“ der in § 37 Abs. 3 StBerG aufgeführten Prüfungsgebiete, insbesondere also aus den Bereichen:
 

  • Abgabenordnung, Finanzgerichtsordnung
  • Umsatzsteuer
  • Bewertung, Erbschaft- Schenkungsteuer
  • Grunderwerbsteuer
  • Einkommensteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Internationales Steuerrecht
  • Bilanzsteuerrecht (einschl. Vorschriften des Dritten Buchs des HGB)
  • Umwandlungsteuerrecht

Teilnehmer des Lehrgangs

Der Intensivkurs wendet sich an Bewerber, die die erforderlichen Zulassungsvoraussetzungen für die Steuerberaterprüfung erfüllen und diese Prüfung nach dem Intensivkurs ablegen möchten.

Dozenten des Lehrgangs

Die Dozenten von WLW sind Steuerberater, Volljuristen oder langjährige Mitarbeiter der Finanzverwaltung. Viele sind als Lehrbeauftragte an den Fachhochschulen der Finanzverwaltung tätig. Durch ihre Lehr- und Berufstätigkeit verstehen sie es, Praxis und Theorie zu einem Unterricht "aus einem Guss" zu verbinden.

Dozenten bei WLW sind u. a.:

  • Helmut Frey, Dipl.-Finanzwirt, Regierungsrat
    Abgabenordnung
  • Toni Kreckl, Dipl.-Finanzwirt (FH), Steuerberater
    Bilanzsteuerrecht, Umwandlungssteuerrecht, Bewertung, Erbschaftsteuer, Grunderwerbsteuer
  • Prof. Dr. Gernot Brähler, examinierter Steuerberater
    Bilanzsteuerrecht, Gewerbesteuer, Körperschaftsteuer
  • Dr. Andreas Krenzin, examinierter Steuerberater
    Bilanzsteuerrecht
  • Daniel Scherf, Dipl.-Finanzwirt (FH)
    Umsatzsteuer
  • Elmar Vogl, Dipl.-Finanzwirt (FH)
    Einkommensteuer, Körperschaftsteuer
  • Dr. Christian Baretti, Dipl.-Volkswirt, Steuerberater
    Gewerbesteuer

Ablauf des Lehrgangs

Der Intensivkurs dauert 12 Tage. Insgesamt finden 96 Zeitstunden Unterricht statt.
Im Unterricht vertieft der Dozent anhand von Beispielen zu den wichtigen Stoffgebieten den examensrelevanten Prüfungsstoff. Aufgrund unserer Auswertungen der Examina der letzten zehn Jahre werden ganz besonders die Themenbereiche behandelt, die unserer Meinung und Erfahrung nach für die anstehende Prüfung in Betracht kommen könnten.

Unterrichtsmaterial

Jeder Teilnehmer des Intensivkurses erhält ohne gesonderte Berechnung umfangreiche kursbegleitende Skripte, welche unsere Dozenten speziell zu ihrem Unterricht erstellen.

Ort und Zeit des Lehrgangs

Der Intensivkurs findet direkt im Schulungszentrum von WLW in Bamberg statt. 
Der Kurs beginnt am 26.08.2019 und endet am 07.09.2019. 
Die tägliche Unterrichtszeit ist von 8.00 bis 12.45 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr.

Weitere Leistungen

Dem persönlichen Verhältnis zwischen den Teilnehmern und den Mitarbeitern des Lehrgangswerks wird großer Wert beigemessen. Dieses Bemühen erstreckt sich von der Unterstützung bei der Zimmersuche über die Hilfestellung bei Zulassungsproblemen, Ratschlägen hinsichtlich des Arbeitsverhaltens und der Lernmethode bis hin zur Lösung persönlicher Probleme einzelner Teilnehmer.

Lehrgangsgebühr

Die Teilnahmegebühr für den Intensivkurs beträgt 1.450,00 €. Sie ist zu Beginn des Kurses zur Zahlung fällig.
Die Kursgebühr ist von der Umsatzsteuer befreit.

Online buchen
2019

Offline buchen
2019

Enthaltene Materialien

  • Skripte der Dozenten